Bauen

BAUEN

Informationen aus erster Hand erhalten Sie im Bauamt der Gemeinde (04227 84220-75).

Information für BauwerberInnen

Wie darf ich bauen? Das erfahren sie hier (textlicher Bebauungsplan 2013). 

Flächenwidmungsplan im KAGIS (mit Suchen/Abfragen kann nach verschiedenen Kriterien gesucht werden) - Ob eine Bebauungsverpflichtung für Ihr Grundstück besteht, erfahren Sie bei Frau Sabine PIRMANN (04227 84220-73)

Sie suchen ein Grundstück? Hier eine Auswahl von Links:

derStandard.at - Immobilien

WillHaben.at - Immobilien

Förderungen für Sanierungen?

Folgende Anbieter zur Unterstützung bei Förderfragen könne wir Ihnen anbieten:

Logo Engergieförderservice

Welche Anschlusskosten sind beim Bau eines Hauses an die Gemeinde zu zahlen?

Wasser                € 3.500,00/Bewertungseinheit (100 m² Wohnnutzfläche) (ab 1.1.2017)
Kanal                   € 2.543,55/ Bewertungseinheit (100 m² Wohnnutzfläche)

Üblicherweise hat ein Haus zwischen 1,3 und 1,6 Bewertungseinheiten. Es sind also Anschlusskosten in der Höhe von rund € 7.000,-- zu erwarten.

 Vorgeschrieben werden die Kosten nach Erteilung der Baubewilligung.

Welche Kosten fallen beim Wohnen an?

Wasserzählergebühr                              € 12,00  /Jahr
Wasserbereitstellungsgebühr              € 145,00  /Jahr
Wasserbezugsgebühr                             € 2,20 /m³

Die Wasserzähler werden alle 5 Jahre getauscht.

 Kanalbereitstellungsgebühr                  € 108,00  /Bewertungseinheit und Jahr
Kanalbenützungsgebühr                        € 2,20  /m³ verbrauchtes Wasser (lt. Zähler)

 

Mülltonne 120 lt. Inhalt                            6,97  /Abfuhr
Mülltonne 240 lt. Inhalt                          11,30  /Abfuhr
Abfuhrintervall alle 3 Wochen im Sommer alle 2 Wochen (20 Abfuhren im Jahr)

Sollten Sie vorübergehend ein erhöhtes Müllaufkommen haben (z.B. Babywindeln) können Sie jederzeit Müllsäcke mit 60 lt. Volumen bei der Gemeinde zum Preis von € 5,48/Stück abholen.

Für die Erteilung der Baubewilligung sind üblicherweise Kosten in der Höhe von rund € 250,-- für Bundes- und Gemeindeverwaltungsabgaben zu erwarten.

Unter http://www.hausbaufuehrer.at/ finden können Sie interessante informationen zum Bauen und zu Firmen finden

Maria Rain im Jänner 2017

Formulare
Bauansuchen

Für die Errichtung und Änderung von Gebäuden und sonstigen baulichen Anlagen, die Änderung der Verwendung von Gebäuden oder Gebäudeteilen, der Abbruch von Gebäuden, Gebäudeteilen, sonstigen baulichen Anlagen oder Teilen von solchen, ist im Land Kärnten eine Baubewilligung nach K-BO 1996 erforderlich.

Bauanzeige
Mit diesem Formular teilen Sie ein bewilligungsfreies Bauvorhaben mit. Die Mitteilung hat vor Beginn der Ausführung(en) zu erfolgen.

Baubeginnmeldung
Mit diesem Formular melden Sie den Beginn eines bereits bewilligten Bauvorhabens. Die Meldung muss innerhalb einer Woche nach dem tatsächlichen Baubeginn durch den/die Bauwerber erfolgen. Gleichzeitig ist ein Bauleiter anzugeben.

Bauvollendungsmeldung
Mit diesem Formular melden Sie die Vollendung eines bewilligten Bauvorhabens. Diese Meldung muss innerhalb einer Woche nach Vollendung des Bauvorhabens erfolgen. Dieser Meldung sind auch die gesetzlich vorgesehenen Unternehmerbestätigungen aller beauftragten Unternehmer beizulegen.
Die ordnungsgemäße Bauausführung nach den Bestimmungen der Kärntner Bauordnung 1996 ist durch den befugten Baumeister, Zimmermann, Dachdecker, Installateur, Elektriker zu bestätigen. Bei Gebäuden mit mehreren Wohneinheiten auch durch den Bodenleger. Fordern Sie die Beibringung dieser Bestätigung beim Unternehmer ein. Bitte beachten Sie, dass diese Bestätigung nur mittels digitaler Signatur auf diesem Weg übermittelt werden kann.

Feuerungsanlage über 50 kW – Errichtung, Änderung
Für die Errichtung und die Änderung von zentralen Feuerungsanlagen mit einer Nennwärmeleistung über 50 kW ist im Land Kärnten eine Baubewilligung notwendig, für eine Etagenheizung nur dann, wenn sie mit flüssigen oder gasförmigen Brennstoffen betrieben wird.

Feuerungsanlage – Technischer Bericht des ausführenden Unternehmens
Mit diesem Formular geben Sie die technischen Daten bei der Errichtung einer zentralen Feuerungsanlage über 50 kW bekannt.

Grundstücksteilung – Ansuchen
Mit diesem Formular suchen Sie um Genehmigung zur Teilung eines Grundstücks an.

Ortsbildpflegegesetz – Ansuchen
Mit diesem Formular suchen Sie um die Bewilligung (für die Dauer von höchstens 5 Jahren) zur Errichtung, Aufstellung, Anbringung oder Änderung von Werbeanlagen, Anlagen zur Anbringung von Werbematerial oder einer sonstigen Anbringung von Werbung an.

Ortsbildschutz/Ortsbildpflege - Anzeige
Mit diesem Formular zeigen Sie ortsbildrelevante Maßnahmen an. Dazu zählen beispielsweise die Errichtung von Einfriedungen, das Aufstellen von Waren vor Geschäftslokalen oder das Anbringen von Transparenten.

Ansuchen - Benutzung von Straßen zu verkehrsfremden Zwecken bzw. Arbeiten auf und neben der Straße
Mit diesem Formular können Sie um Sondernutzung öffentlichen Gutes nach §82 und §90 StVO ansuchen.

Arbeiten auf oder neben der Straße – Antrag auf Genehmigung für Gemeindestraßen
Genehmigung für Arbeiten auf oder neben der Straße gemäß § 90 Straßenverkehrsordnung. Antrag auf Wasseranschluss
Antrag um Widmungsbestätigung
Antrag auf Bestätigung der Flächenwidmung laut Kärntner Gemeindeplanungsgesetz (KGplG - LGBl 23/1995).
Die ausstellung der Bestätigung ist kostenpflichtig lt. Gemeindeverwaltungsabgabenverordnung

Alternativ hierzu können sie die Widmungen auch Online im KAGIS erfahren.

Solaranlagenförderung - Solarförderung
Mit diesem Formular ersuchen Sie um Zuerkennung eines finanziellen Zuschusses für die Errichtung bzw. Umstellung der Warmwasseraufbereitung auf eine thermische Solaranlage. Die Gemeinde unterstützt diese Vorhaben mit € 14,53/m², wenn diese vorab baurechtlich genehmigt bzw. der Baubehörde mitgeteilt wurden.

Förderung sonstiger alternativer Energien – Biomasse, Pellets, Scheitholz,Wärmepumpe, Fernwärme gibt es Seitens der Gemeinde Maria Rain leider nicht! Wenden Sie sich für Fragen über etwaige Landesförderungen an http://www.energiebewusstkaernten.at/

Mit diesem Formular beantragen Sie die Herstellung eines Kanalanschlusses.

Es gibt keine Beiträge in dieser Kategorie. Wenn Unterkategorien angezeigt werden, können diese aber Beiträge enthalten.