Am Samstag, 2. Februar 2013 fanden sich zum 9. Mal die Maria Rainer und auswärtigen Närrinnen und Narren in tollsten Kostümen beim Kirschnerhof ein. Mit Ideenvielfalt und Kreativität haben die Gschnasbesucher  in Groß-, Kleingruppen und Einzelpersonen ihre Masken und Kostüme präsentiert. Die  Auftritte beim Einmarsch in den Narrensaal  boten einen Augenschmaus und jeder einzelne Gast leistete einen Beitrag  zur Stimmung der Gschnasnacht und die Begeisterung des Narrenvolkes war grenzenlos. Der nächtliche Höhepunkt war die Maskenprämierung mit Demaskierung, um die Teilnehmer hinter ihren tollen Maskierungen zu erkennen. Die vielen ausgezeichneten Faschingsnarren  freuten sich über die großzügigen Sachpreise unserer Gönner. Bei unseren Spendern, welche uns jedes Jahr  für diese  schon zur Tradition gewordene Veranstaltung unterstützen, möchten wir uns sehr herzlich bedanken und im Anschluss namentlich erwähnen. Ganz besonders möchten wir uns bei unserer DJane Mirja und DJ Fritz für die großartige musikalische Unterhaltung bedanken. Ebenso danken wir der Newcomer-Band – Markus Pock, Tommy Aicherig und Jens Kraiger - für die tolle Mitternachtseinlage. Wir, ÖAV, UPPSZ und das Team des Kirschnerhofs, freuen uns schon heute auf das 10. Maria Rainer Faschingsgschnas.

Sachpreise haben gespendet:
Bgm. Franz Ragger
VzBgm. Herbert Klatzer
VzBgm. Andreas Mikl
Anton Hribernig
Ing. Franz Schifrer
Fam. Andrea Matschek
Fam. Christian Lutschounig
Fam. Robert Lutschounig
Fam. Andrea Rupp
Fam. Edelmann/Kirchenwirt
Restaurant zum Schmankerl
Restaurant Kirschnerhof
Cafe Doris
Sigis Kneipe